Voraussetzungen
Femto-LASIK

Die Femto-LASIK Behandlung ist bei folgenden Fehlsichtigkeiten möglich und wissenschaftlich anerkannt:

  • Kurzsichtigkeit bis ca. -8 Dpt.
  • Weitsichtigkeit bis ca. +3 Dpt.
  • Hornhautverkrümmung bis ca. 4 Dpt.

Auch wenn Ihre Fehlsichtigkeit im oben genannten Bereich liegt, kann es sein, dass die Femto-LASIK-Methode leider trotzdem nicht angewandt werden kann.

02961 989635
Google+

Gründe, die gegen eine Behandlung sprechen:

  • Alter unter 18 Jahren
  • unzureichende Hornhautdicke
  • Vorliegen einer Allgemeinerkrankung (z.B. Rheuma, Diabetes)
  • eine Schwangerschaft bzw. während der Stillzeit
  • Vorliegen einer Augenerkrankung (z.B. Grauer/Grüner Star)
  • instabile Refraktionswerte (Fehlsichtigkeit verändert sich laufend, +/- 0,5 Dpt. pro Jahr)
Anmeldung + Sie wünschen
  1. Sie wünschen?
  2. Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Persönliche Daten
  1. (required)
  2. (required)
  3. (valid email required)