WaveScan Aberrometer

Diese Technik wurde in den letzten Jahren in der Augenheilkunde eingesetzt, um Brechungsfehler höherer Ordnung zu messen. Brechungsfehler höherer Ordnung erschweren z. B. die Nachtsicht. Bei dieser speziellen Messung schickt man einen schwachen Laserstrahl ins Auge und mißt das Licht, welches aus dem Auge reflektiert wird.

Wenn keine Aberrationen vorhanden sind, liegen die Strahlen des austretenden Lichtes auf einer Ebene, der sog. Wellenfront.

02961 989635
Google+

Der Wavescan Aberrometer liefert folgende Daten:

  • Messung sowohl der niederen (Kurz-, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung) als auch der höheren Fehlsichtigkeiten (Wellenfrontfehler) an hunderten von Punkten über der gesamten Pupille.
  • Erstellen eines „Fingerabdrucks“ des optischen Systems durch Berechnung der Wellenfront für jeden einzelnen Messpunkt
  • Berechnung des optimalen Abtragprofils mit Hilfe der Wavescan-Software für die wellenfrontgeführte LASIK. Damit erhalten Sie eine auf Ihre Augen abgestimmte individuelle Behandlung.
Anmeldung + Sie wünschen
  1. Sie wünschen?
  2. Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Persönliche Daten
  1. (required)
  2. (required)
  3. (valid email required)